Beliebte Urlaubsziele Italien

Beliebte Urlaubsziele Italien

Beliebte Urlaubsziele in Italien

Italien ist ein sehr beliebtes Urlaubsland und bietet von Nord nach Süd und West nach Ost zahlreiche schöne und sehr beliebte Urlaubsziele, von denen wir hier nur einige der bekanntesten nennen wollen. Egal ob Badeurlaub, Wanderurlaub, Skiurlaub, Familienurlaub, Campingurlaub, Urlaub in einem Ferienhaus, oder ein interessanter Urlaub mit einer Kombination aus Sightseeing und Erholung, für jede dieser Urlaubsarten gibt es beliebte Urlaubsziele in Italien.

Südtirol

Im Winter ein tolles Ziel für den Skiurlaub und Winterurlaub und im restlichen Jahr ein tolles Wanderziel, so erklärt sich die große Beliebtheit von Südtirol praktisch von selbst. Die spektakuläre Berglandschaft mit vielen Bergen und Tälern wie der Rosengarten, die Seiser Alm, das Grödener Tal, aber auch der Vinschgau, bieten viel Abwechslung für die Urlauber. Städte wie Meran und Bozen sorgen dafür, das auch abseits der Natur keine Langeweile aufkommt und tolle Hotels mit modernen Wellnessbereichen gibt es hier ebenso, wie urige, einfach Unterkünfte.

Gardasee

Der Lago di Garda ist nicht nur der größte See Italiens, sondern definitiv eines der beliebtesten Urlaubsziele in Italien. Im Norden bei Riva del Garda, Limone, Torbole und Malcesine eingerahmt von Bergen wie dem Monte Baldo Massiv und im Süden mediterran in Orten wie Bardolino, Lazise, Garda und Sirmione. Der Gardasee bietet einfach ein ganz besodneres Flair und jede Menge Freizeitaktivitäten, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

Italienische Adria

Die Adriaküste ist seit vielen Jahren das Top Urlaubsziel in Italien, wenn es um Badeurlaub geht. Egal ob an der nördlichen Adria in Bibione, Lido di Jesolo, Caorle, Grado oder Lignano, oder an der südlichen Adria in Cesenatico, Rimini, Riccione oder Catollica, überall gibt es kilometerlange Sandstrände die flach ins Meer abfallen. Dazu laden lange Strandpromenaden und vielseitige Einkaufsstraßen die Urlauber zu einem abwechslungsreichen Urlaub ein. Egal ob in einem Hotel, auf einem Campingplatz oder in einer Ferienanlage im Ferienhaus, Unterkünfte gibt es hier fast wie Sand am Meer.

Toskana

Die Toskana ist vor allem für ihre herrliche Landschaft und ihre sehenswerten Städte bekannt, aber auch die toskanische Küste lädt die Urlauber ein dort einen Badeurlaub zu verbringen. Während man sich Städte wie Florenz, Siena oder Pisa wegen der Kultur oder wegen der Sehenswürdigkeiten besucht, bieten die viele Strände und touristischen Badeorte am Meer einen idealen Kontrast. Ebenfalls sehr beliebt ist dort der Urlaub im eigenen Ferienhaus.

Italienische Inseln

Egal ob das kleine und beschauliche Elba, das große und sehr schöne Sardinien, oder das vielseitige Sizilien, auch die italienischen Inseln sind sehr beliebte Urlaubsziele in Italien.